FF Schmirn

Übungen / Schulungen

Schulungen 2009

 

25.03.2009  Atemschutz- und Erste Hilfe-Schulung

16.04.2009  Ersthelferschulung im Gemeindehaus mit FW Dr. Andreas Mayer

 

2008

Übungen 2008: 

16 Zugsproben, 2 Gemeinschaftsübungen, 3 Funkübungen und 9 Atemschutzübungen

Talübung 25.10.2008

Am 25.10.2008 fand die Talübung der Feuerwehren Vals- St.Jodok und Schmirn statt.

Übungsannhame war ein Garagenbrand beim  Adamerhof in der Schmirner Leite. Es mussten ca. 600 m Releleitung  mit drei TS (Tragkraftspritze) vom Schmirnbach bis zum Adamerhof gelegt werden (ca. 150-200 Höhenmeter).
Insgesamt standen 38 Mann der beiden Feuerwehren im Einsatz.

Feuerwehr Vals-St. Jodok  mit 18 Mann und drei Fahrzeugen TLF 2000, LF und KLF.
Feuerwehr Schmirn mit 20 Mann und zwei Fahrzeugen TLF-A 1500 und LFB-A.

AK Triendl Thomas, BM Ungerank Klaus, BM Eller Vinzenz und die Kommandanten Eller Alois und Eder Christian waren mit der Leistung der Florianijünger sehr zufrieden.

                                      Foto

 

Abschnitts-Übung Padaun

Am 18.10.2008, wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Vals-St. Jodok die Abschnitts-Übung des oberen Wipptales durchgeführt.
Übungsannahme war ein Großbrand der Tischlerei Wolf in Padaun.
15 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Schmirn nahmen an der Übung teil.

                                             Fotos

 

Gemeinschaftsübung des 1. und 2. Zuges der FF Schmirn

Gemeinschaftsübung des 1. und 2. Zuges der FF Schmirn am 20.05.2008 um 19.3o Uhr
in Rohrach in Schmirn.
Übungsannahme: Ein Traktor droht abzustürzen, eine Person ist eingeklemmt.
Insgesamt standen 23 Florianijünger, die Hebekissen und der Hubzug im Einsatz.

                                          Fotos


2007

19.12.2007 Funkschulung

22.12.2007 Funkschulung

 

27.11.2007

14 Atemschutzträger der FF Schmirn hatten am 27.11.2007 eine
Brandhausschulung  in der Landesfeuerwehrschule Telfs. Es war bereits
der dritte Brandhausbesuch.  Foto

 

19.05.2007

Übung der FF Schmirn gemeinsam mit der FF Vals-St. Jodok, der FF Steinach, dem RK Steinach und Polizei Steinach statt. 

Übungsannahme: Verkehrsunfall im Tunnel nach Kasern. Beteiligt war der Postbus
mit 13 Insassen. Ein Auto mit 3 Insassen, sowie der Gemeindetraktor mit Fahrer.
Insgesamt waren ca. 85 Personen beteiligt.

Wir möchten uns bei allen Einsatzkräften und Patienten bedanken. Ganz besonderer Dank gilt KFZ-Werkstätte Hans Graber für die kostenlose Bereitstellung des Unfallautos, bei Christian Papes und der Postgarage Innsbruck für den kostenlosen Bus, bei der Rettung Steinach mit Notarzt Dr. David Laussermayer, bei der Polizei Steinach, bei der FF Steinach  und nicht zuletzt bei AK Franz Reinisch.

Übungsleiter Peter Strobl

 

2006

22.10.2006:

Gemeinschaftsübung der FF Vals-St. Jodok und der FF Schmirn in Vals (Padaun).
Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Beteiligt waren die FF Vals-St.Jodok,
Bergrettung Vals-St.Jodok-Schmirn, die Rettung Steinach mit Notarzt Dr. Kai Wulf,
Polizei Steinach und die FF Schmirn mit dem TLF, 8 Mann, sowie dem Feuerwehrarzt Dr. Mayer Andreas und 3 Feuerwehrsanitäter.
 

18.10.2006:

Übung des Abschnittes oberes Wipptal in Nößlach. Brandannahme:
Bauernhaus steht in Flammen. Die FF Schmirn war mit 9 Mann des 1. Zuges und
dem LFB im Einsatz.

2005

22.10.2006

Gemeinschaftsübung der FF Schmirn und der FF Vals-St.Jodok in Schmirn.
Übungsannahme: Zwei Pkw´s gerieten über den Fahrbahnrand und fingen
Feuer. Zwei verletzte Personen waren zu bergen.

 15.10.2005

Abschnittsübung in Obernberg. Übungsannahme war ein Waldbrand. Die FF Schmirn 
war mit 9 Mann und dem LFB im Einsatz.

2004

Verkersunfall Hochgeneun.

7. August: 
Organisierte die FF Schmirn eine Großübung in Zusammenarbeit mit dem Roten
Kreuz Steinach, der Bergrettung St.Jodok sowie dem Team des Christopherus 1. Auch 
die Polizei und die KFZ-Werkstätte Auer aus Matrei/Br. waren an der Übung
beteiligt.

Übungsannahme:
Zusammenstoss zweier Fahrzeuge, wobei ein Fahrzeug mit vier zum Teil schwer-
verletzten Personen in unwegsames Gelände abgestürzt ist.

2003

Holzunfall:
Am 4. Oktober wurde ein Holzunfall inszeniert. Vier zum Teil eingeklemmte Per-
sonen mussten von der FF Schmirn geborgen und vom Notarzt sowie von der
Rettung Steinach versorgt werden.

Verkehrsunfall:
Am 18. Oktober wurde die Gebietsübung im Tunnel nach Kasern abgehalten.
Übungsannahme: Ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen und Brand eines
Autos.

                     zurück